Verse -93-

Herbstabend

Wind trägt den Zweigen ihre Zierde fort,
Blatt für Blatt,
dem Himmel und der Erde entgegen.

Letzte Sonnenstrahlen brechen ihr fahles Licht
durch das sich wiegende Geäst.

Nach und nach verblassend
umspielen sich ihre Schatten auf dem Weg,
währenddessen der Sonnenball im Horizont versinkt.

Stille macht sich breit im leisen Wind.
Und Kühle zieht herauf.

Nur ein Vogel ruft noch irgendwo,
als wollte er dem ersten Nebelschwaden 
ein Zeichen für den Aufbruch geben.

Alles geht, geht fort, auf die Reise:
Die Blätter, die Sonnenstrahlen,
der Laut des Vogels und die Nebel.

Ich stehe vor diesem Gemälde und schaue,
und spüre, 
dass auch meine Seele auf eine Reise geht.

*

Ich werde nun auch auf Reisen gehen, nicht lange, aber so, dass ich hoffe, dass es reicht ein wenig Atem zu holen. Nach mehr als 1 1/2  Jahren werde ich fast alle meiner wenigen besten Freunde wiedersehen. Ich freue mich so sehr darauf. Und ich denke auch, dass es gut ist, dass ich an anderem Ort sein werde, bis kommenden Donnerstag …

***

Von Sharon van Etten habe ich schon Lieder geteilt. Sie ist eine ganz eigene amerikanische Sängerin und Songschreiberin, unglaublich vielseitig, vom Stil her zwischen Folk, Rock, Indie-Pop und Country changierend. An Instrumenten beherrscht sie neben der Gitarre, das Klavier, die Klarinette und die Violine. – Eines ihrer neueren Lieder interpretiert sie nicht allein, sondern in einem wundervollen, sanften und zugleich kraftvollen, zauberhaft gesungenen Duett, gemeinsam mit ihrer Kollegin Angel Olsen. Hier ist dieses kleine Meisterwerk:

Sharon van Etten & Angel Olsen – „Like I used to“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s